Eine interessante Aufgabe: die Perle muss nämlich besonders an den Rändern glatt und möglichst gerade sein, damit die Silbereinsätze passen. Über einen Innendurchmesser von mehr als 2,5 mm Perlen zu drehen hatte ich bisher nur 2x versucht (Ring-Dorn), was ziemlich in die Hose ging. Man benötigt erheblich mehr Zeit für diese Pandora-Größe, da das Runddrehen und Einschmelzen von Mustern usw. (für überhaupt jede Perle) Geduld erfordert…(ganz anders übrigens als Glashütten, die in Nullkommanix Schwänlein, Fische, wasauchimmer mit Zangen ziehen – das geht fix, weil sie nichts runddrehen müssen…;)….).
Meine hier benutzten Einsätze sind gestempelt und bestehen aus 925er Silber.

20120812-090041.jpg

Advertisements